How To Find and Defeat Theo Parnell in The Division 2 Warlords of New York

In Division 2 erhalten Sie ein Ziel, zu dem Sie aufgefordert werden, Theo Parnell zu eliminieren. Theo ist einer der Schurkenagenten von Aaron Keener, daher ist es für den Abschluss der Kampagne der Warlords of New York unerlässlich, ihn auszuschalten. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie Theo Parnell in den Division 2 Warlords von New York finden und besiegen.

Wie man Theo Parnell in den Division 2 Warlords von New York findet und besiegt

Sie müssen die Community erreichen und den SHD-Bericht über die Aktivitäten von Parnell sammeln, um einen Querverweis mit den Drohnen-Daten zu erstellen. In der Befreiung des Bürgerzentrums erhalten Sie einen Zielvorsprung gegenüber Theo Parnell.

Sie erhalten ein Ziel, bei dem Sie aufgefordert werden, die Überwachungsausrüstung zu durchsuchen. Agent Kelso wird Ihnen erzählen, dass Parnells Drohne von einem verlassenen Gefängnis aus kontrolliert wird.

Im FYNC-Krankenwagen finden Sie Spezifikationen und Sie werden das Gespräch zwischen Aaron Keener und Theo Parnell hören. Um Theo zu finden, erhalten Sie das Ziel, das Gefängnis zu betreten und dann den Empfang zu sichern. Töte alle Gegner, die dir in den Weg kommen.

Sie erhalten durchgehend Ziele. Zu diesen Zielen gehören die Durchsuchung des Gefängnisses, die Sicherung der Cafeteria, die Sicherung des Internierungslagers, die Erreichung und Durchsuchung der Krankenstation, die Sicherung der Leichenhalle und sobald Sie das Ziel erhalten, den Sicherheitsraum zu besuchen. Auf dem Weg zum Aufzug müssen Sie vorsichtig sein, da ein Feind auf Sie wartet.

Während Sie auf Parnells Forschung zugreifen, schießen Gegner von allen Seiten auf Sie. Dies ist die Zeit, in der Sie sich ganz darauf konzentrieren müssen, sich zu verteidigen, da sich das Sterben an diesem Punkt als großer Verlust herausstellen kann.

Sie müssen Parnell verfolgen, da Sie seine Forschung nicht in die Hände bekommen konnten. Ihr Ziel wäre es, ihn von der Flucht abzuhalten. Sichern Sie den Gerichtssaal und Ihr Ziel wäre es, den Richter auszuschalten. Sie werden überall in der Zone mehrere Unterschriften von Theo finden und Sie müssten ihn davon abhalten, ebenfalls aus dem Park zu entkommen.

Sobald Sie mit dem Ziel beginnen, erhalten Sie bald ein anderes Ziel. Dies wird sein, dass Sie den Turmgenerator zerstören müssen. Es gibt zwei von ihnen in der Gegend und Sie müssen beide zerstören.

Während Sie dies tun, ist es nicht das Einzige, dem Sie sich stellen müssen. Sie müssten alle Schläger ausschalten, die auch in diesem Bereich sein werden. Ja. Es gibt viele Feinde, die das Gebiet umzingelt haben, in dem Sie sich befinden. Sie müssen sehr vorsichtig sein, da sie Sie leicht töten können, wenn Sie sie nicht im Auge behalten.

Ein weiteres Ziel wird die Sicherung des Parks sein. Dies bringt dich wieder zu den Feinden, die sich im Park befinden. Sie müssen nach ihnen Ausschau halten und jeden ausschalten.

Theo Parnell wird ab und zu laichen, während Sie sich um die anderen Dinge kümmern. Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn der Agent erkannt wird. Wenn er vor Ihnen kommt, muss Ihr einziger Fokus der Agent sein. Schieße weiter auf Theo, bis er vor dir ist. Er wird seine Position sehr häufig wechseln, aber damit muss man Schritt halten.

Jedes Mal, wenn das Maschinengewehr auf Sie schießt, öffnet sich das Tor zum Generator. Dies ist die Zeit, in der Sie mit dem Schießen des Generators beginnen müssen, um ihn zu zerstören. Sie müssten ebenfalls in Deckung gehen, sonst schießt das Maschinengewehr weiter auf Sie.

Dieser Zyklus wird sich immer wieder wiederholen. Sie müssen immer wachsam und geduldig sein. Sobald Sie Agent Theo Parnell besiegt haben, erhalten Sie das Ziel, seinen Körper zu untersuchen. Sie haben jetzt eine Fertigkeit freigeschaltet, die die Fähigkeit Holographic Distraction Decoy ist.

Der Ablenkungsköder erstellt eine lebensechte Projektion einer Bedrohung für Feinde und lenkt ihre Aufmerksamkeit vom Benutzer ab. Sie haben auch The Darkness High-End, Marksman Rifle freigeschaltet. Damit haben Sie Ihre Mission abgeschlossen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein