How to Change Global Difficulty in The Division 2

Mit der Veröffentlichung von Title Update 8 und der Erweiterung von Warlords of New York wurde das Endspiel der Division 2 grundlegend überarbeitet. Eine solche große Änderung ist die Einbeziehung globaler Schwierigkeiten und Richtlinien, die jeden Feind und jede Aktivität im Spiel betreffen. Um Ihnen zu zeigen, wie Sie die globalen Schwierigkeiten in der Abteilung 2 ändern können, haben wir diesen praktischen Leitfaden vorbereitet.

Wie man globale Schwierigkeiten in der Abteilung 2 ändert

Zuvor mussten die Spieler in der Division 2 die Schwierigkeit des Spiels für jede Mission von Fall zu Fall anpassen. Oder sie mussten die Kontrollpunkte manuell erhöhen, indem sie Ereignisse um sie herum abschlossen.

Mit der Veröffentlichung von The Division 2: Warlords of New York können Sie jedoch ändern, wie Agenten die vielen Aktivitäten des Spiels angehen, indem Sie die Einstellung "Globale Schwierigkeit" umschalten.

Und die Schwierigkeit des gesamten Spiels kann durch einen einzigen Schalter geändert und gesteuert werden, anstatt sie jedes Mal zu Beginn jeder Mission nach Ihren Wünschen zu ändern.

Sie sehen eine neue Registerkarte in der Division 2-Karte, wenn Sie das Spiel mit dem Namen "Alle" starten. Auf dieser neuen Registerkarte Alle können Sie den globalen Schwierigkeitsgrad für das gesamte Spiel festlegen.

Wenn Sie also eine globale Schwierigkeit auswählen, werden alle einzelnen Aktivitäten des Spiels mit allem synchronisiert, was der Agent ausgewählt hat.

Nehmen wir also an, Sie sind jetzt bereit, in den Schwierigkeitsgrad "Schwer" einzusteigen, da Sie das Normale beherrschen. Gehen Sie also einfach zur Registerkarte "Alle" und wählen Sie "Schwer" und bestätigen Sie.

Danach wird alles in The Division 2 mit nur einem Schalter automatisch auf die Einstellung "Schwer" gesetzt.

Denken Sie jedoch daran, dass dies einige Dinge erzwingen wird, die Sie sonst möglicherweise übersehen. Dies bedeutet, dass alle Spieler der Welt in die Hard-Version der Welt zurückversetzt werden und die gesamte bisherige Fertigstellung der Welt zurückgesetzt wird und alle nicht gesammelten Beute wird auch verschwinden.

Es gibt jedoch einige neue Dinge in dieser Funktion, die es wert sind, verwendet zu werden, z. B. werden alle Kontrollpunkte im Spiel auf dieselbe gewählte Einstellung gesetzt, sodass Sie keine Ereignisse löschen müssen, um sie auf den gewünschten Schwierigkeitsgrad zu bringen.

Außerdem wird die Beute höher, wenn Sie die Schwierigkeit erhöhen. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass eine Schwierigkeit für Sie einfach geworden ist, gehen Sie einfach zur Registerkarte Alle und ändern Sie sie, um das Spiel lohnender zu machen.

Denken Sie auch daran, dass einzelne Missionen im Spiel immer noch manuell auf einen anderen Schwierigkeitsgrad geändert werden können, ohne die gesamte Karte zurückzusetzen.

Wenn Agenten den Schwierigkeitsgrad der gesamten Karte nicht ändern möchten, können Sie sich einfach dafür entscheiden, eine Mission mit einem bestimmten Schwierigkeitsgrad über den globalen Einstellungen anzugehen.

Und das Beste an dieser Funktion ist, dass alle Dinge, die ein Spieler löscht, klar bleiben, bis die Schwierigkeit zurückgesetzt wurde, sodass Sie jetzt die gesamte Karte zurückerobern können, wenn Sie möchten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein