Ventilentwickler wollen nicht, dass Half-Life: Alyx der Schwanengesang der Serie ist

"Unsere Rückkehr in diese Welt, nicht das Ende"

Als im vergangenen November Half-Life: Alyx enthüllt wurde, war die Reaktion der Bevölkerung nicht überraschend. Es ging in etwa so: "Nach all den Jahren macht Valve endlich ein weiteres Half-Life-Spiel." (Alternativ beklagte die andere Reaktion der Bevölkerung die virtuelle Realität.) Die Menschen hinter Alyx sehen dies jedoch eher als Start als als als Finale.

In einem Interview mit Game InformerRobin Walker, Programmierer von Valve, sagt, dass die Entwickler, die an dem Spiel arbeiten, "Half-Life: Alyx absolut als unsere Rückkehr in diese Welt sehen, nicht als das Ende davon." Walker kommentierte auch: "Half-Life bedeutet uns sehr viel und es war unglaublich lohnend, uns mit seinen Charakteren, Einstellungen und Mechaniken vertraut zu machen."

Kaum eine Bestätigung für mehr Half-Life in der Pipeline bei Valve, aber es hört sich so an, als hätte Alyx Leute wiederbelebt, die an der Serie arbeiten wollen. Das sind ermutigende Neuigkeiten für alle, die mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht haben, einen Abschluss für die Art und Weise zu finden, wie Half-Life 2: Episode 2 abgeschlossen wurde. Sie wollen mehr Halbwertszeit und sie auch.

Ventil auf Warum Halbwertszeit: Alyx musste in VR sein (Game Informer)

Sie sind abgemeldet. Login | Anmelden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein