Sichere Räume schützen die Spieler weiterhin im Resident Evil 3

(Aktualisieren) Capcom hat seitdem diese letzte Runde von Beiträgen zu Resident Evil 3 geklärt. Laut dem OXM-Bericht wird der Nemesis-Charakter Jill Valentine weiterhin verfolgen, aber der Feind wird nicht in der Lage sein, in sichere Räume einzubrechen. Es gab einige Verwirrung, da in einigen Räumen möglicherweise ein Schreibmaschinen-Speicherpunkt verfügbar ist, dieser jedoch nicht unbedingt ein sicherer Raum sein muss. Wenn dies gesagt ist, gibt es sichere Räume im Spiel, in denen Sie der Nemesis ausweichen können.

Originalgeschichte…

Resident Evil ist in letzter Zeit zu einem massiven Franchise geworden. Der Erfolg, die Mainline-Serie wieder zu ihren Überlebens-Horror-Wurzeln zu bringen, ermöglichte es dem Entwicklungsteam, den Fans ein Remake von anzubieten Resident Evil 2. Dies war ein von der Kritik gefeierter Hit und jetzt bereiten wir uns auf den Start des Resident Evil 3 Remake. Mit einer bestimmten Rate hoffte das Entwicklungsteam von Capcom, den Nemesis-Charakter stärker als zuvor herauszustellen.

Wenn du durchgespielt hast Resident Evil 2, das Remake, dann erinnern Sie sich wahrscheinlich daran, dass der Tyrann ein ziemlich böser Charakter ist. Er würde die Spieler während des gesamten Spiels verfolgen. Wenn Sie ihn nicht betäuben könnten, müssten die Spieler fliehen, und die Nutzung des Sicherheitsraums war genau wie in früheren Spielen ein gutes Mittel zum Schutz. Dies ist keine Option, wenn Resident Evil 3 veröffentlicht diesen April.

Der Nemesis-Charakter ähnelt dem Tyrannen darin, dass die Spieler während des gesamten Spiels von dem Charakter verfolgt werden. Als das Entwicklungsteam an Nemesis arbeitete, nahmen sie Hinweise darauf, wie der Tyrant-Charakter so optimiert werden kann, dass die Nemesis zu einem schwierigeren Gegner wird. Jetzt ist eine neue Reihe von Informationen herausgekommen, die die Spieler wirklich auf Trab halten, wenn es darum geht, vor dem Antagonisten davonzulaufen.

Capcom wurde durch das offizielle Xbox-Magazin angekündigt und enthüllte, dass der Nemesis-Charakter den sicheren Raum durchbrechen kann. Anscheinend kann dies passieren, wenn Spieler bereits von dem Charakter verfolgt werden. Wenn Sie also glauben, dass ein schnelles Betreten eines sicheren Raums Sie aus dem Weg räumen kann, irren Sie sich leider. Stattdessen wird Nemesis versuchen, unseren Protagonisten zu töten, was bedeutet, dass Sie keine andere Wahl haben, als zu fliehen.

In anderen Resident Evil 3 Nachrichten, ein 13-minütiges Gameplay-Material wurde kürzlich online hochgeladen, das Sie hier ansehen können. Zur Zeit, Resident Evil 3 Der Start ist für die Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One am 3. April 2020 geplant.

Quelle: IGN

Update-Quelle: Gamesradar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein