Rainbow Six Siege könnte laut Game Director kostenlos gespielt werden

Ubisoft brachte heraus Tom Clancys: Rainbow Six Siege im Jahr 2015 und es ist immer noch eines der Spiele, die heute sehr genossen werden. Infolgedessen unterstützt Ubisoft den Titel weiterhin mit neuen Inhalten wie der Ankündigung eines Arcade-Modus, der unbeschwerte Spielmodi einführen würde. Angesichts der langen Unterstützung und der aktiven Community von Spielern fragen sich mehrere Spieler, ob der Titel jemals kostenlos gespielt werden kann.

PC Gamer konnte mit Leroy Athanassoff sprechen, der der Game Director dahinter ist Regenbogen Sechs Belagerung. Während des Gesprächs konnte PC Gamer Leroy fragen, ob Ubisoft die Absicht hat, das Spiel kostenlos zu spielen, wobei der Titel durch die verschiedenen Battle Pässe und Mikrotransaktionen unterstützt wird. Laut dem Spielleiter würde er gerne sehen Regenbogen Sechs Belagerung Am Ende ist es ein frei spielbarer Titel, aber die Entscheidung liegt nicht bei ihm.

Die Entscheidung liegt bei der Firma Ubisoft, ob das Spiel kostenlos gespielt werden kann und selbst dann müssten einige Probleme geklärt werden. Wenn die Zeit dafür kommt Belagerung Um sein kostenloses Debüt zu geben, müsste der Titel in Bezug auf bestimmte Funktionen bereit sein.

"Sie benötigen bestimmte Funktionen, um ein gutes und erfolgreiches kostenloses Spiel zu sein."

Während es für Spieler leicht zu einem beliebten Titel werden würde und mit den verschiedenen zusätzlichen Inhalten, die gekauft werden können, immer noch einen Gewinn bringen würde, wird Ubisoft eines der größten Probleme haben, sich mit dem Schlumpf zu befassen. Schlumpfing ist im Wesentlichen ein Begriff, bei dem hochrangige Spieler ein neues Konto erstellen und mit Spielern, die keinen hohen Rang haben, einfache Gewinne erzielen. Dies macht ein unfaires Spielfeld und es ist etwas, mit dem mehrere Entwickler zu kämpfen haben, wenn es um ihre Videospielveröffentlichungen mit einer wettbewerbsfähigen Online-Multiplayer-Komponente geht.

Wenn eine Lösung gefunden wird, könnte Ubisoft Belagerung möglicherweise in einen erfolgreichen Free-to-Play-Titel verwandeln. Jedenfalls, Tom Clancys: Rainbow Six Siege ist ab sofort für die Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Sie können einen Blick auf unsere ersten Gedanken zum Spiel werfen, indem Sie unsere unten veröffentlichte Episode "Vor dem Kauf" unten veröffentlichen.

Quelle: PC Gamer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein