Microsoft stellt Xbox One und Jordan Custom Console vor, Wettbewerb um den Gewinn jetzt geöffnet

Microsoft ist dafür bekannt, benutzerdefinierte Konsolen zu erstellen, die von den aktuellen Trends inspiriert sind. Sie haben Konsolen für Game of Thrones erstellt, eine zu Ehren von Paul Walker und viele mehr. Heute stellt das Unternehmen seine neueste Zusammenarbeit vor, und zwar mit der legendären Schuhlinie von Nike – Jordan.

Microsoft hat angekündigt, dass eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Anfang dieser Woche stattfinden soll, aber bis jetzt wussten wir nicht wirklich, was uns erwarten würde. Aber der Vorhang wird aufgehoben und die Zusammenarbeit wird enthüllt! Die benutzerdefinierte Xbox One-Konsole ist komplett in Rot gehalten und mit dem brandneuen Air Jordan III Retro U-Sneaker kombiniert, der an diesem Wochenende veröffentlicht wird.

Die Nachricht kommt heute anstelle des All Star-Wochenendes für die NBA, das dieses Wochenende in Chicago stattfindet. Die Xbox One selbst und der Controller sind mit dem legendären Jordan-Symbol ausgestattet. Wenn dies nicht ausreicht, wird ein brandneues Set von Jordan mitgemacht. Der Haken ist, dort nicht zu verkaufen. Die einzige Möglichkeit, an diese benutzerdefinierte Konsole zu gelangen, besteht darin, diesen Tweet erneut zu twittern und zu hoffen, dass Sie ausgewählt werden, um zu gewinnen (ich weiß, Mist).

Schauen Sie sich den offiziellen Tweet von Microsoft unten an:

Spät in der letzten Nacht hat der Twitter-Benutzer J23 Iphone App die benutzerdefinierte Konsole durchgesickert, aber jetzt, da das Bundle offiziell enthüllt wurde, ist nichts Aufregendes mehr daran. Wenn Sie jedoch die Konsole, den Controller und die Schuhe aus einer anderen Perspektive betrachten möchten, sehen Sie sich das durchgesickerte Video unten an!

Schauen Sie sich die durchgesickerte Zusammenarbeit von Jordan und Xbox unten an:

Denken Sie, Sie werden der Gewinner dieser großartigen Zusammenarbeit mit Xbox One x Jordan Custom sein? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Quelle: Twitter , Xbox

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein