Capcom kündigt zwei neue spielbare Masterminds in Resident Evil an: Resistance
Neue Resident Evil Resistance Masterminds aufgedeckt

Capcom war heute Morgen im PlayStation-Blog, um über den bevorstehenden Multiplayer-Spin-off-Titel Resident Evil: Resistance zu diskutieren.

Im Mittelpunkt des Blogposts standen die spielbaren Masterminds, die die Spieler steuern können. Wenn Sie es nicht wussten, ist Resident Evil: Resistance ein asymmetrischer 4-gegen-1-Multiplayer-Titel, bei dem ein Spieler einen „Mastermind“ kontrolliert und versucht, Fallen, Zombies und alles andere zu platzieren, was für die anderen vier Spiele problematisch ist.

Die vier anderen Spieler müssen zusammenarbeiten, um zu überleben. Jeder hat seine eigenen Hintergrundgeschichten und Stärken / Schwächen. Capcom hat heute zwei neue spielbare Masterminds vorgestellt – Alex Wisker und Ozwell E. Spencer. Beide haben ihre eigenen Hintergrundgeschichten und Stärken / Schwächen, und dank des PlayStation-Blogs werden in diesem Beitrag beide Charaktere ausführlich beschrieben!

Wenn Sie mehr über Alex Wesker und Ozwell E. Spencer erfahren möchten, lesen Sie die Highlights aus dem folgenden Blog-Beitrag:

Alex Wesker

Wenn Sie Resident Evil Revelations 2 gespielt haben, werden Sie wahrscheinlich den Namen Alex Wesker wiedererkennen, nicht zu verwechseln mit Albert Wesker. Die beiden haben einen Nachnamen, aber die Art und Weise, wie sie ihre Ziele erreichen, könnte unterschiedlicher nicht sein. Alex tendiert dazu, indirektere Mittel zu bevorzugen, um ihre Ziele zu erreichen, und setzt ihre Subjekte psychologischen Schrecken und Experimenten aus, die sie für ihre Rolle als Mastermind gut geeignet machen. Im PlayStation-Blog fragte Tim Turi das Team hinter dem Spiel, warum es beschlossen habe, Alex hinzuzufügen.

Peter Fabiano, Produzent für Resident Evil Resistance und Resident Evil 3, erklärt:

„Angesichts der Art und Weise, wie Alex in Überlieferungen und in Resident Evil Revelations 2 dargestellt wird, war es nur sinnvoll, sie als Mastermind einzubeziehen. Sie war die erste Figur, an die wir gedacht haben, als wir Masterminds erfanden. Tatsächlich führte sie in Offenbarung 2 ihre eigenen Experimente durch, bei denen sie ihre Probanden über Lautsprecher spottete, ähnlich wie die Masterminds in Resistance, was sie zu einer perfekten Figur machte. “

Ozwell E. Spencer

Als Synonym für Umbrella selbst ist Ozwell einer der Gründer des Unternehmens, der sich weigert, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen, während er andere dazu zwingt, sich ihrer zu stellen. Da es sich bei Resistance um einen nicht-kanonischen Eintrag in der Resident Evil-Reihe handelt, konnte das Team, das hinter dem Spiel stand, ein wenig Spaß damit haben, wen es als Mastermind aufgenommen hatte. Sie entschieden sich für die lange Geschichte der Serie und Charaktere, die nicht viel Zeit im Rampenlicht hatten. Hier ist Peter zu diesem Thema:

„Ozwell war während des größten Teils der Resident Evil-Reihe ein schattenhafter Gegner, daher dachten wir, es würde Spaß machen, den Vater aller Biowaffen und Umbrella selbst in den Vordergrund zu rücken. Wir haben ihn vor Resident Evil 5 nicht wirklich gesehen, und dies gab uns die Gelegenheit, Spaß zu haben und ihn zu einem spielbaren Charakter zu machen – auch wenn er nur über die Kameras des Masterminds spielbar ist. "

Tief fasziniert von Alex 'Berichten über eine Virusmutation, die übermenschliche Fähigkeiten verleiht, ohne das physische Erscheinungsbild des Subjekts zu verändern, beschließt Ozwell, die Experimente direkter anzugehen. Mit Hilfe der neuesten und besten Umbrella-Technologie ist der Gründer von Umbrella bereit, den Überlebenden ungeahnte Schrecken einzujagen.


In verwandten Nachrichten stellte Capcom kürzlich fest, dass der bevorstehende Multiplayer-Titel Resident Evil: Resistance im Resident Evil Universe nicht als Kanon gilt. Das Spiel wird in der Tat mit Resident Evil 3 im April dieses Jahres gebündelt. Capcom versichert Ihnen jedoch, dass dies nur ein unterhaltsamer Ableger für die Fans ist.

Im Gespräch mit dem offiziellen PlayStation-Magazin Resident Evil 3 Produzent Peter Fabiano hat erklärt, dass es zwar kein Kanon ist, das Spielerlebnis aber aufgrund der ähnlichen Themen verbunden war. Zum Beispiel konzentrieren sich beide Titel darauf, zu entkommen, ob es sich um einen Feind oder einen Ort handelt. Infolgedessen werden die beiden für die kommende Veröffentlichung als ein Titel zusammengefasst. Erfahren Sie hier mehr über Resident Evil: Resistance!

Resident Evil 3 und Resident Evil: Resistance wird am 3. April 2020 auf den Markt kommen und auf den Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein. Freust du dich auf die kommenden Spiele? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Quelle: PS Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein