Bleeding Edge führt am 13. März eine letzte Beta durch

Ein neuer Panzer, Mekko, steht kurz vor dem Start

Die letzte geschlossene Beta von Bleed Edge läuft von Freitag, 13. März, bis Montag, 16. März. Wie zuvor lässt Nina Theory Xbox Game Pass-Abonnenten und Spieler zu, die den PvP-Brawler vorbestellen.

Nur noch wenige Wochen bis zum Start am 24. März zeigte das Studio einen verrückten neuen Charakter. Nicht anders als bestimmte andere Tier-in-a-Mech-Kämpfer, Mekko der Delphin ist ein Fernkampfpanzer mit einer Sonarpistole, einem Blasenschild und der Fähigkeit, Sicherheitszonen zu erstellen, die Rüstung und Lebensstil erzeugen.

Mekko kann Verbündeten auch eine Rettungsleine hinzufügen, um einen Prozentsatz ihres ankommenden Schadens zu erleiden, nach vorne schießen, um Feinde herumzuschlagen, und entweder ein Sonic Barrage als seinen Superzug senden oder einen Feind in einer Ausschlussblase fangen, um sie bis zu ihrem Ausschluss aus dem Feuergefecht zu deaktivieren Teamkollegen platzen es auf.

Ich kann sehen, wie nützlich das wirklich wäre. Ich kann auch sehen, wie ich wie Hammond mit Mekko schrecklich wäre. Der rachsüchtige Delphin wird laut Ninja-Theorie im "Startfenster" spielbar sein.

Erdrutsch, eine neue Karte in Mexiko, wurde auch für die Vollversion des Spiels bestätigt.

Bleeding Edge wird mit Mekko und einer brandneuen Karte noch größer [Xbox]

Sie sind abgemeldet. Login | Anmelden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein