ARK Genesis Resource Map

Ein wesentliches Element des Gameplays von Ark: Genesis ist die effektive Lokalisierung und Sammlung der verschiedenen Ressourcen. Wir verstehen, dass das Finden von Ressourcen eine schwierige und ziemlich mühsame Aufgabe sein kann. Deshalb haben wir in unserer Ark: Genesis Resource Map genügend Ressourcenstandorte zusammengestellt.

Die Ressourcen sind in verschiedenen Biomassen auf der ganzen Karte verteilt.

ARK Genesis Resource Map

Dieser Teil des Leitfadens enthält nur Metallerzstandorte und für jedes Biom.

Moorbereich

Ort Nr. 1: 54 °, 72 °
Dies ist der Spawn-Ort. Sie finden einen großen Knoten direkt an der Stelle und viele Knoten, die über die Bäume im Sumpf verstreut sind.

Ort Nr. 2: 68 °, 78 °
Dieser ist leicht an der großen Blume am Baum zu erkennen. Die Knoten befinden sich an der Basis des Baumes, der über den Stamm verstreut ist.

Ort Nr. 3: 67 °, 75 °
Dieser ist in der Nähe des letzten Ortes.

Ort Nr. 4: 76 °, 73 °
Suchen Sie nach diesem schönen Setup am Standort. Die Erze sind um ihn herum.

Ort Nr. 5: 80 °, 70 °
Dies ist der größte Baum in der Region. Es gibt einen Weg in den Kofferraum an der Seite. Sie finden Erze sowohl drinnen als auch draußen.

Ort Nr. 6: 81 °, 82 °
Wieder ein Hohlstammbaum. In diesem befindet sich auch eine Höhle.

Ort Nr. 7: 54 °, 68 °
An diesem Ort, genau wie an jedem anderen Moorerzstandort, um den Kofferraum herum verstreut.

Arktisches Biom

Die ersten fünf Standorte befinden sich am Mount Everest und steigen nacheinander an.

Ort Nr. 1: 72 °, 36 °

Ort Nr. 2: 75 °, 31 ° lang

Ort Nr. 3: 70 °, 31 °
Dieser Ort hat auch Kristalle.

Ort Nr. 4: 70 °, 36 °

Ort Nr. 5: 70 °, 32 °
Dieser Ort ist buchstäblich mit Metallknoten übersät. Je höher Sie den Berg hinaufsteigen, desto häufiger werden die Erze.

Ort Nr. 6: 82 °, 18 °
Dieser Ort ist ein bisschen vom Mount Everest entfernt, wie unten gezeigt.

Ort Nr. 7: 86 °, 26 °
Auch dieser Ort liegt etwas außerhalb des Mount Everest, wie unten gezeigt.

Ort Nr. 8: 73 °, 13 °
Hier finden Sie Knoten direkt am hinteren Ende der unten gezeigten Struktur.

Ozeanbiom

Das Ozeanbiom ist auch reich an Metallerzen. Diese Landstücke tauchen aus dem Wasser auf und sind reich an Metallknoten. Überspringen Sie einfach zwischen diesen.

Die Standorte 1 bis 6 sind Inseln.

Ort Nr. 1: 23 °, 46 °
Dies ist die größte Säule, die es gibt.

Ort Nr. 2: 28 °, 47 °
Dieser Ort ist eine weitere Säule direkt neben der letzten.

Ort Nr. 3: 32 °, 46 °

Ort Nr. 4: 32 °, 44 °

Ort Nr. 5: 36 °, 44 °

Ort Nr. 6: 40 °, 46 °
Dieses gekrümmte Stück Land ist das am meisten mit Metallknoten beladene Stück im Ozeanbiom.

Die Standorte 7 und 8 befinden sich unter Wasser.

Ort Nr. 7: 40 °, 46 °
Suchen Sie unter Wasser nach dieser Struktur in einer Unterwasserhöhle oder einem Graben an den Koordinaten.

Ort Nr. 8: 24 °, 54 °
Ein weiterer Unterwasserort in der Nähe des letzten.

Mond

Ort Nr. 1: 19 °, 28 °
Dieser ist in der Nähe der grünen Balken.

Ort Nr. 2: 22 °, 13 °
Dieser Ort befindet sich an der Grenze des Bioms.

Ort Nr. 3: 51 °, 38 °
Dieser Ort liegt ganz im Osten.

Ort Nr. 4: 53 °, 35 °

Ort Nr. 5: 46 °, 23 °

Ort Nr. 6: 48 °, 14 °

Ort Nr. 7: 33 °, 26 °
Dieser Ort ist bei weitem der am häufigsten in Metallerzen vorkommende.

Vulkanisch

Ort Nr. 1: 118 °, 81 °
Dieser Ort befindet sich ganz im Norden in der Nähe der Grenze. Am Fuße des unten gezeigten Berges finden Sie Ihre Knoten.

Ort Nr. 2: 16 °, 87 °

Ort Nr. 3: 17 °, 88 °
Suchen Sie an diesen Koordinaten nach dieser scharfkantigen Klippe. Darunter befinden sich überall auf der Strecke verstreute Erze.

Ort Nr. 4: 30 °, 85 °
Dieser Ort befindet sich über der Magmasaurierhöhle, die Sie unten als den lila leuchtenden Ort sehen können. Die Erze befinden sich neben dem Skelett über der Höhle.

Ort Nr. 5: 38 °, 85 °

Ort Nr. 6: 48 °, 75 °
Dieser Ort befindet sich am Südrand.

Ort Nr. 7: 46 °, 72 °
Dieser Ort befindet sich in einiger Entfernung vom unten gezeigten Vulkan. Hier an den Koordinaten finden Sie einen Geysir mit Metallerzen ringsum.

Ort Nr. 8: 38 °, 66 °

Ort Nr. 9: 20 °, 72 °
Knoten befinden sich an diesen Koordinaten direkt neben einem Fehler. Dies ist auch eine Höhle unten.

Ort Nr. 10: 31 °, 76 °
Dies sind alle bisher gefundenen brauchbaren Standorte. Wenn Sie andere metallreiche Orte kennen, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein