Amnesia: Rebirth, eine Fortsetzung des Originals, kommt dieses Jahr auf PC und PS4

Im Herbst

Amnesia: The Dark Descent hatte 2010 einen großen Einfluss auf das Horror-Genre und seine Wellen sind immer noch zu spüren. Es war populär genug für Entwickler von Frictional Games, um mehrere Erweiterungen zu unterstützen, und jetzt wird es fast ein Jahrzehnt später eine vollständige Fortsetzung.

Amnesia: Rebirth steht für PC und PS4 im Herbst an. Der Creative Director des Spiels, Thomas Grip, beschreibt es als "etwas völlig Neues" ohne "Spielereien", das sich um eine neue Geschichte dreht, Schauplatz (Wüste Algeriens) und Protagonist (Tasi Trianon). Dennoch bleibt die klassische Mechanik und Ästhetik erhalten, die der Amnesia-Serie und dem Horrorfokus treu bleibt.

Der Trailer hält die Dinge zum Glück sehr vage. Der Herbst 2020 scheint ein perfektes Ziel für dieses Spiel zu sein. Horrortitel kommen irgendwie aus dem Nichts und überraschen alle, also macht mir das Warten nichts aus. In Bezug auf Überraschungen erklärt Grip, dass das Studio wie in der Vergangenheit nicht auf Sprungangst angewiesen sein will.

Amnesie: Wiedergeburt (Dampf)

Sie sind abgemeldet. Login | Anmelden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein